Vergangenen Samstag fand in Bad Blankenburg der dies jährige Thüringenpokal der in der Sportakrobatik statt. Es war der erste Wettkampf nach der langen Sommerpause und die MTV Akrobaten zeigten souveräne Leistungen. 5 der 7 Pokale gewannen die Sportlerinnen des MTV Erfurt. Im Nachwuchsbereich A1 gewannen Alissa Körner und Miriam Cremer. Auf den 3. Platz turnte sich ein weiteres Damenpaar des MTV Erfurt mit Marie Luise Henning und Emma Schröder. Ebenfalls Platz 1 erturnte sich im Breitensport 1 die Damengruppe Angelina Körner, Alina Schumann und Paula Berg, vor ihren Vereinskolleginnen Anouk Eichlepp und Maja Schumann. In der Leistungsklasse konnte das Schülerdamenpaar Charlotte Vincent und Julia Schüffler das Kampfgericht von sich überzeugen. Ebenfalls den Sprung auf das Siegertreppchen mit Platz 3 erturnte sich die Schülerdamengruppe Emma Richter, Nele Schäfer und Henriette Thiele. Randi Hofmann, Lena Witschel und Lisa Möser gewannen den Thüringenpokal in der Altersklasse Junioren/Senioren. In der gleichen Altersklasse erturnte sich die Damengruppe Emily Wolfram, Juliane Metz und Lena Hepper den 3. Platz. In der Jungendkategorie bot sich auf dem Siegertreppchen das bereits gewohnte Bild. Thüringens Ausnahmegruppe Stefanie Urbach, Nelly Lück und Lucy Wagner gewannen mit einer blitz sauber und auf den Punkt der Musik geturnten Übung den Thüringenpokal und sicherten sich einmal mehr die Tageshöchstnote mit 27,233 Punkten von 30 möglichen Punkten. Für die drei Mädchen beginnt jetzt ein wahrer Wettkampfmarathon. Im Oktober werden sie am internationalen Sachenpokal teilnehmen. Es werden amtierende Welt- und Europameister bei diesem Wettkampf an den Start gehen. Anfang November werden die drei zu den offenen tschechische Meisterschaften nach Prag fahren, um  dort noch einmal ihre Wettkampfhärte zu testen bevor es Ende November auf Einladung des Bundestrainers zu den Tallinn Open 2016 geht. Es ist bereits eine Auszeichnung, an diesem Turnier teilnehmen zu dürfen. Im zweiten Sporthalbjahr stehen noch einige Wettkämpfe auf dem Programm. Die MTV Erfurt Akrobaten nutzen dafür die Oktoberferien für ein Trainingslager und werden in der Sportschule Bad Blankenburg weiter an den Grundlagen sowie an der Partnerakrobatik arbeiten.