Liebe Vereinsmitglieder,

das nun zu Ende gehende Jahr hat uns allen durch die Corona-Pandemie sehr viel abverlangt und unseren Verein fast zum Stillstand gezwungen. In diesen schwierigen Zeiten merken viele von euch, wie wichtig ihnen doch die sportliche Betätigung und die Gemeinschaft in ihrer Sportgruppe ist.

Der Spagat zwischen verantwortungsvollen Handeln zum Schutz unserer Mitglieder und dem Recht auf Sporttreiben galt und gilt es auch weiterhin zu meistern.

Die Aufwendungen und Leistungen unserer ehrenamtlich Engagierten, ob Übungsleiter, Helfer, Trainer oder Vorstandsmitglieder und der Mitarbeiter der Geschäftsstelle sind nicht hoch genug einzuschätzen. Sie haben es immer wieder geschafft Infektionsschutzkonzepte entsprechend den behördlichen Vorgaben zu erstellen, Hygienemaßnahmen durchzusetzen und den jeweiligen Stand der Regelungen zur Eindämmung der Pandemie anzupassen. Online-Training wurde organisiert und durchgeführt sowie weitere vielfältige kreative Aktivitäten entwickelt, um den Kontakt zu den Gruppenmitgliedern aufrecht zu erhalten.

Dafür sei allen recht herzlich gedankt.

Wir hoffen sehr, dass wir im kommenden Jahr wieder alle aktiv Sport treiben können und freuen uns darauf, euch in der Sportstunde bzw. beim Training wiederzusehen.

Der Vorstand bedankt sich sehr herzlich bei allen Mitgliedern für das Durchhaltevermögen und die Treue zum Verein. Lassen wir uns nicht entmutigen und optimistisch in die Zukunft blicken!

In diesem Sinne wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage.

Kommt gut und vor allem gesund in das Neue Jahr.

 

Karl-Heinz Preidel