Die Deutschen Jugendmeisterschaften in der Sportakrobatik mussten verletzungsbedingt ohne Beteiligung der MTV Akrobaten stattfinden. In der abschließenden Trainingseinheit vor den Deutschen Meisterschaften verletzte sich die 11 jährige Emma Richter an der Schulter. Zunächst hofften alle Sportlerinnen und Trainer, dass ein Start dennoch möglich ist.  Doch leider war die Verletzung schlimmer als angenommen. Für die drei jungen Akrobatinnen geht es nach dieser Enttäuschung und der Genesung von Emma  hochmotiviert in die zweite Hälfte des Wettkampfjahres. Ein großes Ziel haben die 3 fachen Thüringenmeister der Jugendklasse immer noch: Start bei den Deutschen Jugendmeisterschaften 2016.

Während dessen bereitet sich der Rest der Sportakrobatinnen aus der Nachwuchs- und Leistungsklasse auf die bevorstehenden Landesmannschaftsmeisterschaften am 20.06.2015 in Suhl vor. Hier gilt es den vierten Sieg infolge zu sichern.