Am Samstag lud der SV-Halle zu einer zentralen Athletikabnahme von Beweglichkeit und Kraft ein. Aus insgesamt 6 Vereinen stellten sich auch 5 Turner unserer TTS-Mittelthüringen dem Programm und kamen mit sehr guten Ergebnissen aus Halle zurück.

Mit über 50 Punkten Vorsprung holten sich Kirill Greb (155 Punkte) und Finn Howe (152 Punkte) in der Altersklasse 7 Platz 1 und 2.
Ebenso stark dominierte Jakob Steinborn eine Altersklasse höher mit 152 Punkten die Konkurrenz.
In der Doppelaltersklasse 9/10 erreichten Elias Nickl (126 Punkte) und Jacob Böcking (123 Punkte) die Plätze 2 und 3.

Damit zeigten unsere Leistungsturner zu Jahresbeginn bereits eine gute athletische Form. Leider mussten mit Florian Maagk, Gideon Schröter und Moritz Feigenspan drei Turner krankheitsbedingt den Wettkampf auslassen, wir wünschen Ihnen eine schnelle Genesung  Der nächste Wettkampf wird der Turn- Talentschul- Pokal am 24.03.2018 in Chemnitz sein. Hier werden alle Ostdeutschen Vereine gegeneinander antreten.