Bereits zum 7. Mal richteten die Sportakrobaten des MTV  das TWT aus. Sowohl die Vorbereitung als auch die Durchführung verliefen reibungslos. So konnte das Augenmerk auf die sportlichen Höchstleistungen gelegt werden. Unangefochten in diesem Jahr ist die Schülerdamengruppe Lucy Wagner, Nelly Lück und Stefanie Urbach. Sie zeigten ihre Dynamik Übung, die bereits mit den Schwierigkeiten und den Anforderungen für die nächst höhere Altersklasse aufgestockt wurde. Ohne Fehler und ausdruckstark präsentierten Sie ihre Übung und holten die Tageshöchstwertung. Ihren Wettkampfeinstand gaben Henriette Thiele, Emma Richter und Neele Schäfer. Für die sechsjährige Henriette war es der erste Wettkampf überhaupt. Die Mädchen machten ihre Sache sehr gut und erreichten vor ihren Teamkolleginnen Elisabeth Döhle, Julia Döhle und Theresa Erdmann Platz 6. Krankheitsbedingt konnte die siebenjährige Julia Schüffler und mit ihrer Partnerin Charlotte Vincent nicht ihr Leistungspotential voll ausschöpfen. Sie belegten Platz 8. In der Jugendklasse ging der Titel ebenfalls an den MTV. Die Damengruppe Juliane Metz, Lena Witzmann und Emilie Wolfram turnte fehlerfrei ihre Balanc Übung. Auch in der dritten Altersklasse, den Junioren Senioren gin der Titel an die MTV Abteilung. Hier zeigten Randi Hofmann, Lena Witschel und Lisa Möser eine ausdrucksstarke Kombiübung. Platz zwei ging an die Startgemeinschaft MTV/Möbisburg Hanna Reichelt, Marit Will und Nina Kowalski.

Für drei Formationen geht es nächste Woche zum Zwinger Cup nach Dresden. Hier werden in der Schülerklasse die Damengruppe Elisabeth Döhle, Julia Döhle und Theresa Erdmann und in der Jugenklasse die Damengruppen Lucy Wagner, Nelly Lück und Stefanie Urbach sowie Juliane Metz, Lena Witzmann und Emilie Wolfram den MTV 1860 Erfurt vertreten.