Mit einer Gold- sowie drei Silbermedaillen bei den Thüringer Mannschaftsmeisterschaften konnten unsere Turner und Turnerinnen das Wettkampfjahr sehr erfolgreich beenden.

Die Jungen der AK 10/11 beherrschen seit Jahren diese Altersklasse und haben mit über 11 Punkten Vorsprung auch in diesem Jahr ihre Leistungsstärke untermauert. Bemerkenswert, dass die 2. Mannschaft trotz fehlendem Streichwert nur knapp den 2. Platz verpasst hat und sich verdient über die Bronzemedaille freuen konnte.

In der AK 8/9 gab es sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich einen Kampf der MTVler mit den Turnern und Turnerinnen aus Jena. Während bei den Jungen den Erfurtern der ein oder andere Fehler unterlief, konnten die Mädchen lange mit den Saalestädterinnen mithalten. Erst am Stufenbarren fiel die Entscheidung zugunsten der Turnerinnen der TsG, die auch bei den Jungen die Nase vorn hatten. Doch die Freude über Doppelsilber war Turnern, Turnerinnen, Trainerteam und Eltern ins Gesicht geschrieben.

In der Altersklasse 10/11 erwischten die MTV-Turnerinnen einen denkbar schlechten Start am Balken. Doch die Mädchen ließen sich davon nicht unterkriegen und kämpften sich mit starken Bodenübungen und überragenden Sprüngen zurück und konnten die Mannschaftsmeisterschaften ebenso versilbern.

Neben den starken Mannschaftsleistungen überzeugten die Erfurter auch in der Einzelwertung, die Milla Henning (AK 8/9), Melina Schönheit und Jakob Steinborn (beide 10/11) für sich entscheiden konnten. Eine umso beachtlichere Leistung, wenn man bedenkt, dass Melina und Jakob beide erst neun Jahre sind und sich bereits der älteren Konkurrenz gestellt haben.

Während die Jungs des MTV bereits seit Jahrzehnten zu den stärksten Turnern des Landes gehören, haben die Mädchen in den letzten Jahren richtig aufgeholt und sich mehr und mehr nach vorne gekämpft. Viel Lob erhielt die Trainer und Turnerinnen für die gezeigten Leistungen zum Wettkampftag von allen Seiten, sogar von der Konkurrenz. Schön zu sehen, dass sich die kontinuierliche Arbeit auszahlt und so das gesamte Team dazu beiträgt, dass der MTV in diesem Jahr erneut zu den erfolgreichsten Vereine in Thüringen zählt.

Protokoll