Zum Abschluss der diesjährigen Wettkampfsaison der Thüringer Turner gewannen die Erfurter Jungen in beeindruckender Dominanz alle Mannschaftssiege und Einzelplatzierungen. „Wir sind in diesem Jahr mit einem enorm starken Team angereist,“ so Trainer Stephan Dunkel, „bereits im Vorfeld mussten wir trainingsinterne Qualifikationswettkämpfe durchführen. Das hat uns vorangebracht. Für die älteren Jungs heißt es jetzt weitermachen und sich auf den Einstieg in die Jugendliga nächstes Jahr vorzubereiten.“

Mit einem dritten Platz der 8/9jährigen Mädchen gewannen die Erfurter Turnerinnen erneut eine Mannschaftsmedaille auf Landesebene und sind nach den starken Einzelplatzierungen im Frühjahr nun endgültig in den stark umkämpften Thüringer Spitzenbereich vorgedrungen. Trainerin Sina Wittenberg freut sich riesig über den unerwarteten Erfolg, sieht aber noch weiters Steigerungspotential. „Der Abstand zu Platz 2 war mit knapp 2 Punkten nicht unerreichbar. Wenn wir bedenken, dass wir mit der jüngsten Mannschaft angetreten sind und nächstes Jahr fast in derselben Besetzung antreten können, sollte dann noch mehr möglich sein.“ Die 10/11jährigen Mädchen erreichten mit nur 0,25 Punkten Rückstand den 6. Platz.

Zum Protokoll geht es hier.