Der Auftakt in das zweite Sporthalbjahr verlief für die erfolgsverwöhnten  Sportakrobatikmädchen des MTV Erfurt nicht nach Maß. Im Nachwuchsbereich B1 konnten sich die Damengruppe Alina (14), Annika (14) und Elsa (9) über den zweiten Platz freuen. Die drei Mädchen hatten in dieser Zusammenstellung ihren ersten gemeinsamen Wettkampf. Unsere Damengruppe Angelina (14), Lucienne (15) und Greta (10) freuten sich im Nachwuchsbereich B2 über den 3. Platz. Auch die weiteren 4 Formationen im Nachwuchs konnten gute Platzierungen erreichen. Deutlich zu sehen war, dass die MTV Mädchen die höchsten Schwierigkeiten auf der Matte zeigten, aber an der Sauberkeit und Technik gearbeitet werden muss, um wieder ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Durch den verletzungsbedingten Ausfall von Sportlerinnen musste in der Leistungsklasse einiges an Formationen neu zusammengestellt werden. Die Basis ist gelegt, eine Standortbestimmung hat stattgefunden.  Eine sehr schöne Übung nach knapp 8 Wochen gemeinsamen Training zeigte unser Schülertrio Nele (13), Janina (13) und Henriette (7). Für Janina war es der erste Wettkampf in der Leistungsklasse. Ihr Einstand wurde mit Platz 5 belohnt. Platz 3 erturnte sich unser Schülerpaar Charlotte (14) und Julia (8). Lediglich der Handstand wurde nicht lang genug fixiert und verhinderte den obersten Podestplatz. Einen Sieg nach Maß erturnte sich unsere Damengruppe Stefanie (16), Nelly (15) und Lucy (11). Bereits eine Altersklasse höher (Junioren) als nötig (Jugend) gewannen sie mit ihrer Balance Übung und zeigten, dass mit ihnen auch im Juniorenbereich zu rechnen ist.