Am 5. und 6. Mai fanden 22 Thüringer den Weg zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen nach Essen. In dem Starterfeld von 194 Turnerinnen und Turnern befanden sich vier Turner des MTV 1860 Erfurt e.V. In den Reihen verschiedener Altersklassen stellten auch

ehemalige Nationalmannschaftsturner ihr Können noch unter Beweis. So kämpften in der Altersklasse 60 zwei unserer Turner gegen den späteren Sieger Friedhard Beck. Trotz eines Patzers am Boden belegte Dietmar Rehder einen guten fünften Platz, knapp gefolgt von Wolfgang Trummer, der mit 0,05 Punkten Abstand den sechsten Platz belegte. In der Altersklasse 35 machte es Eugen Spiridonow  seinen Konkurrenten schwer und siegte mit 12 (!) Punkten Vorsprung. Markus Geidel erturnte hier 58,35 Punkte. Nur knapp verpasste er mit 0,10 Punkten Abstand das Siegerpodest und belegte Platz vier.

Das Quartett unseres Vereines vervollständigte Klaus Mende. Als einziger der 12 Turner seiner  Altersklasse 70 turnte er an  5 Geräten. Die drei höchsten Wertungen am Boden, Barren und Reck brachten ihm eine Gesamtpunktzahl von 28,05 Punkten in diesem Wettkampf.

Auch wenn bei nicht allen Turnern die Übungen wie gewünscht geklappt haben, so wurde doch eines der wesentlichsten  Ziele erreicht – gesund und ohne Verletzung nach dem Wettkampf nach Hause zurückkehren.