Der Deutsche Turner-Bund hat am Sonntag die Nominierung des Teams für die Olympischen Sommerspiele bekannt gegeben. Erstmals wird mit Nils Dunkel ein Erfurter Turner an Olympischen Spielen teilnehmen. Das Team wird mit Lukas Dauser, Andreas Toba und Philipp Herder ergänzt.

Zu den Deutschen Meisterschaften vor einer Woche überraschte der Erfurter nur 8 Wochen nach seiner schweren Fußverletzung ganz Turndeutschland mit einem zweiten Platz im Mehrkampf. Zur gestrigen 2. Olympiaqualifikation konnte der in Halle trainierende Ausnahmeturner seine Punktzahl noch einmal steigern und erreichte mit einem dritten Platz wieder das Siegerpodest.

Unser Spitzenturner Nils Dunkel wurde für das Team der Olympischen Spiele in Tokio für den DOSB vorgeschlagen. Wir gratulieren und drücken alle Daumen der MTV-Familie.