Für die regelmäßigen Nutzer des Turnzentrums war es offensichtlich: Ein mit Klettbändern zugepflasterter Boden mit der Aufschrift „Loch“. Damit sollten die Unfallquellen vorübergehend gesichert werden. Bereits vor 2 Jahren hat der Vorstand beschlossen für einen neuen Boden Rücklagen zu bilden. Den gesamten Herbst haben wir mit den verschiedenen Herstellern verhandelt und Spenden und Sponsoringaufrufe gestartet.

Alles zusammen kostet den Verein die neue Bodenturnfläche ca. 40.000,00 €. Eine Wahnsinnssumme, die voraussichtlich zur Hälfte durch Zuwendungen gedeckelt werden kann.

Wir freuen uns besonders über den Bewilligungsbescheid des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Lottomitteln in Höhe von 10.000,00 €, einem Zuschuss der Sparkassenstiftung in Höhe von 2.500,00 € und dem Gewinn bei der SWE- Aktion 20x 1.000. Gemeinsam mit einigen Privatspenden, für die wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken, ist ein Drittel der Investitionssumme bereits finanziert. Nun hoffen wir, dass auch die Stadt Erfurt mit dem Beschluss des Haushaltsplanes 2017 keine Kürzungen in der Sportförderung vornimmt und über unseren Antrag positiv entscheiden wird.

Eine offizielle Einweihung wird es voraussichtlich zum Landesliagfinale am 20.05.2017 kommen. Wir freuen uns auf ein spannendes sportliches Finale, eine rege Zuschauerbeteiligung und Prominenz bei der offiziellen Scheckübergabe.