In einem ersten internen Qualifikationswettkampf für die Turn-EM (21.-25.04.2021) erreichte Nils Dunkel vom MTV 1860 Erfurt am Sonntagnachmittag mit 79,35 Punkten einen dritten Platz und damit eine gute Ausgangsposition für die Nominierung zu den Kontinentalwettkämpfen. Fünf Wochen vor der Turn-EM zeigte er sich damit bereits in einer guten Form. „Ich war nach der extrem langen Wettkampfpause ungewöhnlich nervös. Dass ich meine Übungen bereits jetzt so gut präsentieren konnte, gibt mir Sicherheit für die nächsten Wochen. Nun heißt es, die Übungen weiter zu stabilisieren und möglichst an die 82,00-Punkte-Marke heranzukommen“.

In knapp vier Wochen wird nach einem weiteren Qualifikationswettkampf die endgültige Nominierung des sechsköpfigen Teams bekannt gegeben.

 

Weitere Informationen unter:

https://www.dtb.de/weitere-nachrichten/nachrichten/artikel/dauser-gewinnt-erste-em-quali-10029/
https://www.gymmedia.de/Geraetturnen/Lukas-Dauser-gewinnt-erste-deutsche-EM-Qualifikation