Hoyerswerda: Vergangenes Wochenende fanden im sächsischen Hoyerswerda die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Schüler (bis 14 Jahre) und Junioren 2 (bis 19 Jahre) statt.

Für den MTV Erfurt ging die erfahrene Damengruppe Stefanie Urbach (18), Theresa Erdmann (16) und Lucy Wagner (12) an den Start. Ziel war es, das Finale der besten acht Formationen zu erreichen. Hierfür mussten zwei Übungen in der Qualifikation gezeigt werden. Die Damengruppe zeigte eine sehr schöne Dynamikübung mit hohen und vielfältigen Salti und konnte Platz 7 von insgesamt 13 Damengruppen erturnen. Am zweiten Wettkampftag wurde die Balanceübung dargeboten. Die drei Mädchen hatten ihre Nerven sehr gut im Griff und zeigten ihre Bestleistung. Eine Sensation, unerwartet und umso schöner erturnten sie sich die BRONZEmedaille hinter den Damengruppen vom Dresdner SC und BC Eintracht Leipzig und schafften sicher den Finaleinzug. Auch hier Stefanie, Theresa und Lucy fehlerfrei und schließen ihre letzten gemeinsamen Deutschen Meisterschaften mit einem hervorragenden 7. Platz im Mehrkampf ab. Erste Wettkampferfahrung auf Deutschen Meisterschaften sammelten die Schülerdamenpaare Emily Wandersleb (13) mit Julia Schüffler (10) sowie Sara Muskat (12) mit ihrer Partnerin Sophie Kachel (8). Hoch motiviert starteten die beiden Paare in das Wettkampfgeschehen und präsentierten sich jeweils mit zwei fehlerfreien Übungen. Mit vielen schönen Erlebnissen und zahlreichen neuen Erfahrungen geht es wieder in den Trainingsbetrieb, um sich auf die nächsten Wettkämpfe und Auftritte vorzubereiten.