Mit einem starken elften Platz durch Quoc Anh Ha präsentierten sich die Erfurter Nachwuchsturner beim Deutschland- Cup im Gerätturnen – den Deutschen Meisterschaften im Amateurturnen- am vergangenen Wochenende in Delitzsch in guter Verfassung. Kleine Unsicherheiten am Barren kostete dem Dreizehnjährigen einen Platz unter den TOP 10. Im Jahrgangsvergleich erreichte er mit einer starken Punktzahl von 65,80 sogar Platz 4. Hervorragend dabei seine Pauschenpferdübung, für die das Talent mit 10,80 Punkten sogar Rang 3 unter den 29 Startern erreichte.

Seine beiden Trainingskammeraden Martin Lauterbach (Platz 18, 62,85) und Anton Türk (21., 53,20) kamen beide nicht fehlerfrei durch den Wettkampf und mussten bereits frühzeitig die Hoffnung auf eine Platzierung untern den besten 10 Turnern aufgeben.