Mit einem 43:36 Sieg gegen Lokalrivalen MTV Stuttgart kletterte der aktuelle Deutsche Meister in der Kunstturn- Bundesliga, der KTV Straubenhardt, auf den zweiten Tabellenplatz. Der Erfurter Nils Dunkel konnte für die KTV Straubenhardt drei seiner vier Duelle gewinnen und war somit hinter Marcel Nguyen zweitbester Turner in seinem Team.

Im Spitzenduell KTV Obere Lahn gegen die bislang ungeschlagene TG Saar gab es einen knappen 31:37 Sieg für die TG Saar. Damit steht für die Saarländer bereits vor dem letzten Wettkampftag der Einzug in das große Finale am 02.12.2017 fest. Die KTV Obere Lahn um Frontmann Fabian Hambüchen hingegen muss auf den Ausgang der Partie TG Saar gegen KTV Straubenhardt am kommenden Samstag hoffen. Dabei müssen die Schwarzwälder im Auswärtsduell mindestens ein Unentschieden erturnen um sicher in das Ligafinale einziehen zu können. „Wir haben heute viele eigene Fehler zugelassen. Gegen die TG Saar müssen wir hochkonzentriert turnen. Beide Teams sind gleichwertig. Gewinnen wird der, der die wenigsten Fehler macht. Es ist gut, dass uns mit David Belyavskiy einer der weltbesten Mehrkämpfer wieder zur Verfügung stehen wird“, so Nils Dunkel in der Wettkampfanalyse.